Unternehmen

Spiele « zurück

no-img

Spielregeln

Wenn du die beiden Bilder genau miteinander vergleichst, wirst Du feststellen, dass diese nicht ganz identisch sind. Finde die 10 Unterschiede heraus. 

 » Postkarte            » Lösung

 

Spielregeln

Verbinde die Punkte in der Reihenfolge der Zahlen und finde heraus, welches Objekt dabei entsteht.

» Postkarte            » Lösung

 

Spielregeln

Die Nummer am Ende jeder Zeile oder Spalte zeigt an, wie viele Felder durch Schiffe oder Schwimmer besetzt sind. Die Schiffe dürfen waagrecht oder senkrecht platziert werden.

Schiffe und Schwimmer dürfen sich weder horizontal, vertikal noch diagonal berühren. Das heisst: jedes Schiff und jeder Schwimmer muss vollständig von Wasser (oder Rand) umgeben sein.

» Postkarte            » Lösung

 

Spielregeln

Trage deine BPG-Flotte – 1x MS Christoph Merian, 2x MS Lällekönig und 3x MS Baslerdybli – geheim in das eigene Rheinwasser-Feld ein. Ebenso tut dies dein Gegner.

Achte beim Eintragen der Schiffe darauf, dass diese sich weder horizontal noch vertikal berühren - sie dürfen also nicht an einer Kante aneinandergrenzen. Diagonales Berühren über Eck ist zulässig, ebenfalls dürfen sie den Uferrand berühren. Diese Regeln können von dir und deinem Gegner selbstverständlich abgeändert werden. Ihr müsst euch nur über eine Variante einig werden.

Wenn du anfängst, überlegst du dir, wohin du feuern möchtest und gibst eine Koordinate an, zum Beispiel C3. Dein Gegner muss angeben, ob der Schuss ins Wasser ging oder ob ein Schiff getroffen wurde. Nach einem Treffer darfst du solange weiter feuern, bis es zu einem Fehlschuss kommt. So kommen du und dein Gegner abwechslungsweise zum Zug.

Im gegnerischen Meer trägst du nun deine eigenen Schüsse ein. Wähle z.B. Kreuze für Fehlschüsse und Kreise für Treffer. Im eigenen Meer markierst du die Schüsse deines Gegners.

Ein Schiff ist dann versenkt, wenn alle Felder des Schiffes einen Treffer erlitten haben. Auch das Sinken muss von dir und deinem Gegner mit „Treffer – Versenkt“ angegeben werden.

Gewonnen hat, wer zuerst alle Schiffe des Gegners versenkt hat.

» Postkarte

 

Spielregeln

Zum Start jeder Runde wird ein Buchstabe ermittelt, mit dem alle zu suchenden Begriffe beginnen müssen. Ein Spieler sagt laut «A» und fährt gedanklich mit dem ABC weiter bis ein anderer Spieler «Stopp» ruft. Sobald der Buchstabe laut mitgeteilt wird, beginnen alle zu schreiben. Für jede der 5 Rubriken muss ein Wort mit dem ermittelten Anfangsbuchstaben eingetragen werden. Wer zuerst fertig ist, gibt dies laut bekannt. Alle müssen nun das Schreiben beenden. Alternativ wird im Vorfeld eine feste Zeitdauer festgelegt.

Welche Begriffe erlaubt sind, sollte vor dem Spiel unter allen Spielern abgesprochen werden; zum Beispiel ob Fremdwörter, Dialekt, internationale Schreibweisen oder Abkürzungen bzw. Kurzformen erlaubt sind.

Die Punkteauswertung findet am Ende jeder Runde statt. Pro Rubrik lesen alle Spieler ihre Begriffe vor. Die Worte, die nur einmal vorhanden sind, ergeben 10 Punkte, mehrfach vorhandene, so genannte Doubletten ergeben 5 Punkte. So geht es Runde für Runde weiter.

Sieger ist, wer nach den 7 Runden die höchste Punktzahl gesammelt hat.

» Postkarte 

  • Kontakt

    • Basler Personenschifffahrt AG
      Westquaistrasse 62
      CH-4057 Basel
    • Telefon
      +41 (0) 61 639 95 00
      Fax
      +41 (0) 61 639 95 06
      E-Mail
      info@bpg.ch
      Internet
      www.bpg.ch
  • Infos